Universitätsklinikum Leipzig - Abteilung für Geburtsmedizin
 Universitätsmedizin Leipzig

Praktisches Jahr und Blockpraktikum (UaK)

Vorlesungspläne und Lehrmaterial finden Sie auf der Seite des Studierendenportals https://student.uniklinikum-leipzig.de/studium/index.php

Praktisches Jahr

PJ-Studenten mit Wahlfach Gynäkologie und Geburtshilfe, davon durchschnittlich 8 Wochen Geburtshilfe und 8 Wochen Gynäkologie

PJ-Curriculum der Abteilung für Geburtsmedizin

Zeitraum: 8 Wochen

Tutoren: Univ.-Prof. H. Stepan, Oberärzte, Fachärzte, Ärzte in Weiterbildung

Inhalte:

  • Eingliederung als Mitarbeiter im Kreißsaal, in der Intensivschwangerenberatung und auf der Wochenstation

    • Aufgabengebiete:
      • Kreißsaal: Geburtsbegleitung, Sectioassistenz
      • Intensivschwangerenberatung: Geburtshilfliche Anamnese, sonografische Biometrie, Begleitung von Risikoschwangerschaften
      • Wochenstation: Visite, Abschlussuntersuchung im Wochenbett, Arztbriefe
  • Hospitation in der Pränataldiagnostik (First-Trimester-Screening, Fehlbildungsultraschall, invasive Eingriffe)
  • Teilnahme an allen Fortbildungsveranstaltungen: GEKO, Morbiditätskonferenz, MRT-Besprechung des Fetalzentrums
  • Praktische Übungen am Phantom

Blockpraktikum (UaK)

Ablauf, Inhalte und Skripte zur Vorbereitung sind im Studierendenportal hinterlegt

Fakultatives Kreißsaal-Praktikum

Es besteht die Möglichkeit, ein ganztägiges Praktikum im Kreißsaal zu absolvieren.

Inhalte:

  • Kreißsaal-Visite wochentags um 7 Uhr, am Wochenende um 8:15 Uhr
  • Teilnahme an Geburten, ggf. auch vaginal-operativen Geburten
  • Assistenz bei Sectios und anderen geburtshilflichen Eingriffen
  • CTG
  • Aufnahme stat. Patienten
  • Ambulante Patienten-Betreuung, ggf. Ultraschall

Anmeldung per Email bei OÄ Dr. med. Anne Tauscher (anne.tauscher@medizin.uni-leipzig.de) oder OÄ Dr. med. Susanne Schrey-Petersen (susanne.schrey@medizin.uni-leipzig.de)

Bitte nur 1 Student pro Tag, da ansonsten keine individuelle Betreuung möglich ist.


 
Letzte Änderung: 03.01.2017, 12:00 Uhr
Zurück zum Seitenanfang springen
Zurück zum Seitenanfang springen
Universitätsklinikum Leipzig - Abteilung für Geburtsmedizin